Schwangerschaft

Kinderwunschberatung und entsprechende Diagnostik stellen einen wichtigen Kernpunkt unserer Praxis dar. Wenn es sinnvoll und notwendig ist, überweisen wir an einen Kooperationspartner.

Die Mutterschaftsvorsorge ist in den sogenannten Mutterschaftsrichtlinien (SGB V) festgelegt: Feststellung der Schwangerschaft und des Schwangerschaftsalters, regelmäßige Mutterschaftsvorsorgen alle 4 Wochen bis zur 30. SSW, danach alle 2 Wochen. Darin enthalten sind drei Ultraschalluntersuchungen bei normalem Schwangerschaftsverlauf, Sceeningtest auf Schwangerschaftsdiabetes, sowie die Ableitung der kindlichen Herztöne (CTG) ab der 30. SSW. Zusätzliche Untersuchungen (Ersttrimester-Screening, Dopplersonographie) sind bei bestimmten Indikationen vorgesehen.

Zusätzliche Leistungen unserer Praxis sind der 3D/4D-Ultraschall, bei Wunsch Ultraschall außerhalb der Mutterschaftsrichtlinien, sowie ein Angebot an nicht- invasiven Pränataltests zum Nachweis kindlicher Chromosomenstörungen im mütterlichen Blut. Gerne beraten wir Sie zu dem Thema ausführlich.